Zahlreiche Experten der DACH-Länder auf Betriebsbesichtigung bei der HSR Heutrocknung

Am 5. Oktober 2017 fanden sich alle maßgeblichen Experten und Entscheidungsträger aus Forschung und Wissenschaft im Bereich der Heuwirtschaft bei der HSR Heutrocknung ein. So durften wir Experten der ART Tänikon und der FH in Zollikofen (Schweiz), der LFL Freising-Weihenstephan, der TU München und des TFZ Straubing (Bayern), der BOKU – Institut für Landtechnik, dem ÖKL und der HBLFA Raumberg-Gumpenstein bei uns begrüßen.

Bei diesem internationalen Treffen hochrangiger Experten aus Deutschland, der Schweiz, Italien und Österreich ging es primär um die weiter fortschreitende Professionalisierung der Heutrocknungstechnik. Hier nimmt Österreich mit seinem jahrelangen Vorsprung und seinen vielen Milchbauern eine maßgebliche Vorreiterrolle ein und es ehrt uns sehr, dass die Experten sich für eine Betriebsbesichtigung bei der HSR Heutrocknung entschieden haben.

Neben einer ausführlichen Firmenpräsentation und der Veranschaulichung des technischen Vorsprungs von HSR Produkten, waren eine Besichtigung der Produktionsstätte und eine LIVE Demonstration an unserem Kompaktsystem die Herzstücke dieses Besichtigungstermins. Ein ebenso wichtiger Teil der Veranstaltung war ein Fachvortrag von Prof. Dipl.-Ing. Gotthart Wirleitner zum Thema „Aktueller Stand der Heutrocknung“ sowie ein Ausblick auf die Entwicklung und Vermarktung von Heumilchprodukten durch den Obmann der ARGE Heumilch Karl Neuhofer.

Wir bedanken uns an der Stelle recht herzlich bei allen Experten die uns besucht haben und laden weitere Interessierte herzlich zu Fachvorträgen und Betriebsbesichtigungen in unser Haus ein.

Das Team der HSR Heutrocknung

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Website und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos